2 Spermazofe Videos

Wenn eine devote Tussi Spermaspiele brav mitmacht und sich nicht bloß von oben bis unten vollspritzen lässt, sondern die Wichse auch schluckt, dann ist das eine gute Spermazofe. Sexspiele mit Sperma gehören zu den Ekelspielen, weil viele Weiber einen Ekel vor Sperma haben. Natürlich gibt es auch Frauen, die Wichse total lecker finden und sich freiwillig ins Maul spritzen lassen, damit sie die Ficksahne schlucken können. Das ist für eine Spermazofe von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Richtige Spermazofen kommen ohnehin aus dem Bereich BDSM, denn bei den Spermaspielen geht es nicht bloß um das Schlucken von Wichse, sondern gleichzeitig um die Erniedrigung der Tussi. Deswegen spielt es bei einer Spermazofe keine Rolle, ob sie Ficksahne lecker findet oder eklig - sie hat einfach zu tun, was ihr befohlen wird. Für den (dominanten) Mann ist es viel erregender, wenn die Spermazofe Ekel vor Wichse hat, er sie also im Rahmen eines Ekelspiels zum Schlucken der Ficksahne zwingen kann.

Bei diesen dominanten Sexspielen mit Sperma spritzt der Mann allerdings der Schlampe nicht immer direkt ins Maul. Das wäre vielen zu soft. Stattdessen fickt der Typ die Spermaschlampe beispielsweise ohne Kondom ins Arschloch, spritzt in der Arschfotze ab und zwingt die Spermaschlampe anschließend, die aus dem Arschloch tropfende Wichse mit den Fingern abzuwischen und davon abzulecken. Das ist natürlich ein krasses Ekelspiel und deswegen doppelt so erregend wie ein cumshot direkt ins Maul zum Schlucken.

Eine softere Variante hiervon ist das Abspritzen in der Muschi, also ein creampie. Wenn das Sperma aus der Fotze läuft, muss die Spermazofe es entweder mit den Händen abwischen und davon ablecken - oder die Wichse tropft auf den Boden und die Spermaschlampe muss die Sacksahne vom Boden auflecken. Das ist ebenfalls total eklig und mit großer Erniedrigung verbunden. Daneben gibt es noch weitere Varianten, allesamt erniedrigend für die Spermaschlampe.

2 gefundene Spermazofe Videos